Rot-grünes Zukunftsbündnis für Niedersachsen

Sina Beckmann sehr zufrieden mit rot-grünem Koalitionsvertrag

Jever. Bereits drei Wochen nach der Landtagswahl haben sich SPD und Grüne auf einen umfassenden Koalitionsvertrag geeinigt. „Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.“ erklärt Sina Beckmann, Landtagsabgeordnete der Grünen aus Jever. „Die Zeit des Stillstands in Niedersachsen ist damit vorbei.“

Als Beispiel nannte Sina Beckmann den kräftigen Ausbau von Wind- und Solarenergie, Investitionen in den sozial-ökologischen Umbau der Wirtschaft, Stärkung des ländlichen Raumes, Förderung des ÖPNV, einem 29-Euro-Ticket für Schülerinnen und Schüler, besserer Bezahlung für Lehrkräfte, Aktivitäten für mehr Ausbildung im Kita-Bereich oder auch einer Landeswohnungsgesellschaft zur Schaffung von mehr bezahlbaren Wohnraum.

„Der Koalitionsvertrag hat eine starke grüne Handschrift und ich bin sehr motiviert die Inhalte jetzt für unser Land und auch unsere Region umzusetzen. Für Friesland und die Umgebung geht es vor allem um die Themen Tourismus, maritime Wirtschaft, Verkehr sowie die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung im ländlichen Raum, wo die Koalition viel voran bringen will.“ betont Beckmann. 

Artikel kommentieren